Legal Compliance – die wichtigste Informationen hinter dem populären Begriff

Der Begriff „legal compliance” wird in den letzten Zeiten immer öfter benutzt und es ist von einem professionellen Unternehmen schon erwartet, legal compliance management regelmäßig durchzuführen.

Was bedeutet aber dieser Ausruck genau, wobei kann eine Kanzlei behilflich sein? Von diesem Artikel erfahren Sie alles gleich.

Der Begriff „compliance” wird im betriebswirtschaftlichen, sowie rechtswissenschftlichen Leben verwendet und wird ins Deutsche als Regelkonformität – also die Einheitung von nationalen, internationalen, europäischen Gesezten sowie Verordnungen, verschiedenen Reichtlinien, Vorschriften oder freiwilligen Selbstpflichtungen (vor allem internen Vorschriften) – übersetzt. Das legal compliance management ist ein komplexer Prozess, weil alle für die jeweilige Organisation zutreffenden, relevanten Rechtsvorschriften erfüllt werden müssen, wodurch die eventuellen Risiken vermeidet werden können. Die Nichteinhaltung von Rechtvorschriften kann zu ernsten Konsequenzen führen, wie Unternehmensstrafen, Gewinnabschöpfung, Bußgeld, oder sogar die Durchführung eines gerichtlichen Verfahrens gegenüber dem Untenehmen.

Um diese Konsekvenzen vermeiden zu können, braucht man praktisch eine professionelle juristische Beratung. Obwohl comliance jeder, der bei einem Unternehmen arbeitet betrifft, steht die Unternehmensleitung stärker im Fokus, weil die Geschäftsleitung ist dafür zuständig, mit der Hilfe eines Aufsichtsrates und passender Maßnahmen Rechtsverstöße zu verhindern. Egal, ob es um Arbeitsrecht, Arbeitssicherheit, Brandschutz, Kartellrecht, Finance und Tax, oder Qualitätmanagement geht, die Geschäftsführung ist dafür verantwortlich, alle die zutreffende Vorschriften einhalten zu lassen.

Je nachdem, wie groß die jeweiligen Unternehmen bzw. Firmen sind, findet man verschiedene Lösungen bezüglich des Legal Compliance Managements. Großunternehmen haben ganze interne Rechtsabteliungen, die sich auch mit compliance beschäftigen. In Ermangelung eines eigenen internen Rechtsabteilung werden externe Anwaltskanzleien mit der Aufgabe beauftragt, regelmäßige Beratung sowie Untersuchung bezüglich der einhaltung von Rechtsvorschriften durchzuführen. Professionalität und Vertrauen spielen eine große Rolle in diesen Verfahren, deswegen ist es wichtig, eine gut vorbereitete, in diesem Bereich über Erfahrung verfügende Kanzlei zu wählen. Unsere Kanzlei hat in den letzten Jahren angemessenen Erfahrungen in diesem Bereich gesammelt und ist bereit, Ihre eventuellen Fragen bezüglich des Ablaufs des Verfahrens zu beantworten.

Wenden Sie noch heute an unserer Kanzlei, wir stehen gern zu Ihrer Verfügung.

Möchten Sie in Ungarn eine Gesellschaft gründen? Lesen Sie weiter!

Dobos – Kőhidi Anwaltssozietät

dr. Dobos István RA
dr. Kőhidi Ákos RA
dr. Szandra Reim

+36 30 3088151

office@doboskohidi.eu

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.